Sportgruppe für geistig- und körperliche behinderte Jugendliche

Wir verstehen uns als Freizeitsportgruppe für Familien in und um Lindern
und sind INCLUSIV, also mit und ohne Handicap. Daher zählen zu uns
Menschen jeder Couleur. Und – wer sich selbst öffnet, wird Offenheit
begegnen, Anschluss finden und sich bei uns wohl fühlen.

Die Idee
Einige Eltern suchten für ihre behinderten Kinder nach einer Möglichkeit, sich ungezwungen sportlich betätigen zu können. Daraus entstand 2006 eine sportliche Selbsthilfegruppe. Mittlerweile nehmen Familien aus Lindern, Löningen, Peheim und Umgebung teil.

Weitere Familien, auch ihre nicht behinderten Geschwister, sind bei uns herzlich willkommen.
Die Ziele
• Die Bewegungsspiele und der Spaß stehen im Mittelpunkt des Treffens
• Kinder können neue Kontakte knüpfen und wenn sich daraus Freundschaften und gemeinsame Kontakte außerhalb entwickeln, soll uns das auch recht sein.
• Eltern haben die Möglichkeit, sich bei mitgebrachtem Kaffee und Kuchen, auszutauschen

Die Finanzen
Unsere Sportgruppe schloss sich 2009 dem Sportverein SW Lindern an. Alle, die teilnehmen und mitmachen, bezahlen einen jährlichen Mitgliederbeitrag. Von Spenden und Zuwendungen, die direkt an unsere Gruppe gehen, werden Materialien angeschafft oder gehen in Form von Aktivitäten direkt an die Kinder.

 Das Freizeitangebot
• Bewegungsspiele in der Turnhalle
• Schwimmen mit Unterstützung eines
Schwimmmeisters
 Neue Ideen? Wir sind aufgeschlossen

Der Treffpunkt
Mit Spaß und Lust an Bewegung treffen wir uns an jedem 4. Samstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr in der alten Turnhalle in Lindern.

Ansprechpartner
Wer dazu kommen möchte, melde sich bitte bei Marion Suhle (05957/8339) oder Anke Götting(05957/888048)